Donnerstag, 28. November 2019

Odenwaldtrilogie


  Verloren im Odenwald: zwischen gestern und heute


Buchbeschreibung:
Als Lene im Urlaub zu Besuch bei ihrer Oma ist, fällt ihr ein altes Tagebuch in die Hände, das von einer Verschwörung im Odenwald des 15. Jahrhunderts handelt. Lene ist fasziniert und beschließt auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen - mit fatalen Folgen.

Mittwoch, 27. November 2019

Meilensteine und Wegbegleiter für eine glückliche Partnerschaft



Buchbeschreibung:

Auf jeden Topf passt ein Deckel! Mitunter ist es nur etwas schwierig, den richtigen Deckel zu finden. Falls auch Sie gerade auf der Suche sind, bietet Ihnen dieses Buch eine gute Orientierung. Gleiches gilt für alle Töpfe und Deckel, deren Funktionstüchtigkeit im Laufe der Zeit nachgelassen hat. Sie erhalten Tipps für eine gründliche Politur.
Die Autorin präsentiert Ihnen ein praktikables Konzept mit konkreten Hinweisen, anschaulichen Beispielen und einer Prise Humor.

Mittwoch, 13. November 2019

Tiranorg

Schwertmagie


Buchbeschreibung:

»Wir kämpfen aus dem Untergrund, fügen den Schlangenanbetern an allen möglichen Stellen Schaden zu. Dazu brauchen wir Waffen und Verbündete. Wir müssen sie ständig an den verschiedensten Orten angreifen, dürfen nicht ruhen. Ich nenne es die Taktik der Nadelstiche.« (Esmanté d’Elestre, Schwertmeisterin)In Tiranorg spitzt sich die Lage zu. Kaum aus Gwyn Nogkt entkommen, werden Esmanté, Loglard und ihre Kameraden von dem Drachen Blutschatten gejagt. Überraschend bieten die Koadeck ihre Hilfe an.

Dienstag, 12. November 2019

Alvion

Der Vylaania-Zyklus - Gesamtausgabe

Buchbeschreibung:

Der Magierkrieg mit seinen gigantischen Schlachten ist vorüber und weite Teile Septrions sind verwüstet. König Melior ist tot. Eine Staatsordnung existiert nicht mehr, die Menschen sind in diesem Chaos auf sich allein gestellt. Molaar, der mächtige und bösartige Magier, der Velia diesen Krieg aufgezwungen hat, wurde von den "Kindern Velias" besiegt - doch der Preis für diesen Sieg war hoch: im finalen Kampf, der unter Aufbietung aller magischen Kräfte geführt wurde, verging Salina in einem Feuerball.

Montag, 11. November 2019

Einhornzirkus


Buchbeschreibung:

Josi würde gerne am Westernreitturnier teilnehmen. Leider kann sich ihre Mutter die Reitstunden nicht leisten. Als sich Josi wütend an ihren Lieblingsplatz im Wald zurückzieht, lernt sie Amiga, das Einhorn kennen. Sie freunden sich schnell an und Josi darf sogar auf ihr das Reiten lernen. Wie aus dem Nichts taucht ein böser Zauberer auf und möchte Amiga und die anderen Einhörner, die ebenfalls im Wald leben, einfangen. Zum Glück gelingt ihm das nicht. Doch plötzlich verschwinden alle Pferde aus dem Reitstall.

Donnerstag, 7. November 2019

Diktatur des Kapitals

Mit viel Ironie, Humor und Sarkasmus beschreibt der Autor
den Weg der Bundesrepublik in Politik und Gesellschaft ...


Buchbeschreibung:

Seit Gründung der Bundesrepublik hat unser Land mit seinen Bürgerinnen und Bürgern zahlreiche Veränderungen durchgemacht. Anfangs war es wichtig das Land auf der einen Seite wieder aufzubauen und andererseits außenpolitisch aktiv zu werden, um mit ehemaligen Erzfeinden politisch stabile Beziehungen zu schaffen.

Mittwoch, 6. November 2019

Geparktes Kind

Ich hatte nie eine Mutter

Buchbeschreibung:

Der geliebte Vater starb. Die Mutter? Edi hatte nie eine Mutter. Edi erkrankte an einer Depression und begab sich in eine Therapie. In kleinen Schritten arbeitet sie ihr Leben auf. Die Mutter erkrankt an Demenz und Edi übernimmt mit ihrer jüngeren Schwester die Pflege, während die beiden älteren Geschwister das Erbe verwalten. Als die Mutter stirbt, wird nicht nur ein Familiengeheimnis aufgedeckt. Lesen Sie Edis Geschichte von Fluch(t), Abgestelltwerden, Neid, Rachsucht und Habgier.

Dienstag, 5. November 2019

Fluch(t) Kindheitserinnerung


Buchbeschreibung:

Flucht - Kindheitserinnerung- Raus aus der DDR, es begann die Flüchtlingszeit. Nach Österreich, dann zurück nach Deutschland. Es wurde die gleiche Sprache gesprochen und doch war Deutschland nicht gleich Deutschland. Es wird das Jahr, dass das Leben der kleinen Edi sehr verändert. Ihr Zuhause hieß nun - Flüchtlingslager. Fast neun Momente, heute im Jahr 2010, eine kurze Zeit.

Doch damals, für Edi, eine Ewigkeit.