Freitag, 30. November 2018

Cöpenicker Sagen & Geschichten

Buchbeschreibung:

12 Sagen und Geschichten ... zu einem der ältesten Siedlungsgebiete des heutigen Berlins, von den Anfängen bis in die Neuzeit: informativ – überraschend – unterhaltsam – neu ausgewählt und erzählt.

„Sage vergeht nie ganz, die verbreitete, welche der Völker redende Lippe umschwebt: Denn sie ist unsterbliche Göttin.“ (Hesiod, im 7. Jahrhundert v. Chr.)
  • Taschenbuch: 48 Seiten
  • Verlag: epubli; Auflage: 2 (26. Juni 2018)
  • Sprache: DeutschISBN-10: 3746737710
  • ISBN-13: 978-3746737713
  • Verpackungsabmessungen: 19 x 12,8 x 0,2 cm
Erhältlich als Taschenbuch oder E-Book!

Der Autor über sich selbst:

Seit 2008 bin ich als freier Autor tätig. Ich schreibe, mache nur, was mir Spaß macht und wovon ich denke, dass es auch andere interessiert. Gern und sehr viel bin ich zu Lesungen unterwegs von den Buchmessen bis zur schönen Insel Rügen. Kontakt mir meinen Lesern ist für mich sehr wichtig. Heute sind es auch Kurzgeschichten, die man unterwegs oder wo auch immer lesen kann. Meine Liebe gilt dem Autobiografischen und der Fantasy. Ernstes gibt es genug um uns herum, etwas träumen, von der Liebe schwärmen, das hilft und stimmt optimistisch. Das muss m. E. nicht alles perfekt sein, es soll unterhalten. Ich, Jahrgang 1947, bin verheiratet, lebe in Berlin und habe vier Kinder. So, ansonsten sprechen meine Bücher, einfach lesen oder zu den Lesung kommen.

Dienstag, 27. November 2018

Hilfe wie überstehe ich Weihnachten

Das Überlebenspaket für die besinnliche Zeit

Buchbeschreibung:

Fröhliche Weihnachten…..so hätte es jeder gerne. Frohe, besinnliche Feiertage im Kreise der Liebsten. Die ganze Familie zusammen, an einem voll gedeckten Tisch. Harmonische Gespräche, ausgewogene Besinnlichkeit, glücklich beschenkte Kinder und zufriedene Erwachsene. Doch nicht immer, oder besser gesagt fast nie, funktioniert es so wie man es gerne hätte. Der Stress, der Tage oder Wochen vor den Feiertagen vermiesen einen oft die Freude auf das alljährlich wiederkehrende besinnliche Fest. Es ist erwiesen, dass die größten Streitigkeiten und Familienprobleme zu Weihnachten entstehen. Die Erwartungen sind so hoch, dass sie niemals erfüllt werden können. Fast niemand kann dem wunderbaren Gefühl von Weihnachten widerstehen, aber meistens macht schon der Stress davor alles zunichte. Gute Tipps und Ratschläge sollen Ihnen helfen, eine ruhige uns besinnliche Weihnachtszeit zu verbringen. Zum krönenden Abschluss, gibt es noch einige Tipps, für gelungene Weihnachtsmenüs und Weihnachtsbäckerei.
  • Taschenbuch: 50 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (29. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1502987376
  • ISBN-13: 978-1502987372
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 0,3 x 27,9 cm

Über die Autorin:

Kristin de Mar schreibt Ratgeber. Ihre große Leidenschaft sind Bücher und deshalb fing Sie vor einiger Zeit an, selbst welche zu schreiben. Es sind Problemlösungs-Ratgeber mit dem Ziel, vielen Menschen mit den Ratgebern das Leben zu erleichtern und deren Probleme zu lösen. Es geht um Geldsorgen, Angst, Schüchternheit, Partnerfindung, Abnehmen, Selbstzweifel, Umgang mit Haustieren udg.

Erhältlich als Taschenbuch oder E-Book bei Amazon!

Mittwoch, 14. November 2018

Die dreckigen Dreißiger

Buchbeschreibung:

Romy ist Single mit Kind, Roberta lebt mit Mann und Zwillingen und Florence mit Mama. Sie sind in ihren "dreckigen Dreißigern", wie der Barmann aus der Kneipe, in der sie sich freitags treffen, amüsiert feststellt. So sehr sie ihre Suche nach Glück eint, so unterschiedlich sind ihre Vorstellungen davon. Florences kurzes Glück führt zu Robertas Lebenserdbeben. Romy verliebt sich so, dass all ihre SIcherheiten über Bord fliegen müssen. Die Lebens-und Liebessehnsüchte der Frauen führen zu Verwicklungen, die diese Freundschaft auf harte Proben stellt. Drei Frauen, drei Schicksale. Alle haben den Mut, sich auf die pralle Packung Leben einzulassen: Suchen-Finden-Verlieren, sich aufrappeln und weitermachen.​
  • Taschenbuch: 328 Seiten
  • Verlag: Independently published (29. September 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1549827863
  • ISBN-13: 978-1549827860
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 2,1 x 21,6 cm
Auch als E-Book erhältlich!

Über die Autorin:

Helena Baum, geboren 1963 in Altenburg (Thüringen), lebt seit vielen Jahren in Berlin und seit wenigen Monaten in der Toskana. An beiden Orten arbeitet sie als Einzel-, Paar-und Familientherapeutin in freier Praxis.www.sylkerichter.dewww.sylkerichter.de Zwischenzeitlich nahm sie eine mehrjährige Auszeit auf der Insel Kreta, Griechenland und kurz vor dem Verlassen der Insel veröffentlichte sie ihren Debütroman: "Erst mal für immer. Kreta "(veröffentlicht Januar 2017) Noch im gleichen Jahr schrieb sie "Die dreckigen Dreißiger" (veröffentlicht Oktober 2017), dieser Roman spielt hauptsächlich in Berlin und in der Toskana.

Besuchen Sie auch die Autorenseite von Helena Baum. Hier finden Sie weitere Bücher der Autorin und ein interessantes Interview: ->> Autorenseite Helena Baum

Freitag, 2. November 2018

Versprich, dass ich es behalten darf


Buchbeschreibung:

Luca hat ihre Schwester nie kennengelernt. Sie glaubt auch nicht, dass Hanne noch lebt. Dennoch vergeht kein Tag, an dem sie sich nicht fragt, was damals geschehen ist. Auf eigene Faust stellt sie Nachforschungen an - und stößt auf eine unglaubliche Geschichte ...

VERSPRICH, DASS ICH ES BEHALTEN DARF ist ein Roman, der das Schicksal zweier Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft.
  • Taschenbuch: 260 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (15. Oktober 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3748131534
  • ISBN-13: 978-3748131533
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,5 x 20,3 cm
Über die Autorin:
Ludgera Vogt, 1958 als Försterstochter im geschichtsträchtigen Wewelsburg geboren, versorgt bereits im Kindesalter ihre Mitschülerinnen mit selbstproduziertem Lesestoff. Nach dem Schulabschluss macht sie im westfälischen Paderborn eine Ausbildung zur Krankenschwester und zieht nach bestandenem Examen in die Heimat ihres Mannes, das Weserbergland, wo sie bis heute als Anästhesie-Schwester im OP einer orthopädischen Fachklinik arbeitet. Zu ihrer Familie gehören neben ihrem Mann zwei erwachsene Töchter und ein Hütehund, dessen Erziehung sie als deutlich anstrengender empfindet als die ihrer Kinder damals. Ernsthaft widmet sie sich der schreibenden Zunft mit fünfzig Jahren, weil die angestauten Ideen im Kopf mittlerweile Purzelbäume schlagen und zu Papier gebracht werden wollen. Nach einer dreiteiligen Kinderbuchreihe - schön illustriert von Stefan Heithorst - macht sie sich in die Erwachsenenliteratur auf und präsentiert mit "Wie vom Erdboden verschluckt" ihren Debütroman. Wichtig ist ihr vor allem ein Handlungsablauf, der lebensnah und realistisch bleibt, ganz gleich, welch haarsträubend menschliche Verfehlungen er beschreibt. Schicksale also, die niemand erleben möchte, aber dennoch jeden ereilen können. Versehen mit einem gut dosierten Schuss Situationskomik führt sie den Leser auf unterhaltsame und charmante Art in eine Welt voller Abgründe und Aufstiege.