Direkt zum Hauptbereich

Mensch, Henry: self-debunking




Buchbeschreibung:
Henry Nielebock gehört zur raren Spezies der echten Berliner. In dieser Stadt geboren und ihr bis heute treu geblieben, schildert er authentisch und anrührend sein Aufwachsen zwischen den Ruinen der völlig zerstörten ehemaligen "Reichshauptstadt", die für den kleinen Jungen zum Abenteuerspielplatz wird. Er beschreibt mit Berliner Witz, Geist und Ironie die besonderen Lebensbedingungen. Von Not und Elend ist hier wenig die Rede, dafür um so mehr von listigen Überlebensstrategien, die er als Musiker sehr erfolgreich mit der Band "Drafi Deutscher and the Magics" mit dem legendären Titel "Marmor, Stein und Eisen bricht" sowie später als Architekt und "Berufsanfänger" im Baugewerbe - in dem der berühmte Berliner "Filz" besonders dicht und undurchdringlich ist - perfekt beherrschen musste.
Das Buch handelt von Träumen, die wahr wurden und von fatalen Folgen eitler Selbstüberschätzung. Eine Filmproduktion führte ins Fiasko und ein Horrorcrash beim Autorennen bereitet dem Mythos vom Rennfahrer ein jähes Ende.
Der Autor wählt für seine biografische Erzählung die Sprache des poetischen Realismus, eine Textsorte, die besonderes Lesevergnügen bereitet.

  • Taschenbuch: 280 Seiten
  • Verlag: Strauss, Jürgen; Auflage: Erstauflage (20. Februar 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943713296
  • ISBN-13: 978-3943713299
  • Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 2,2 x 22,6 cm

Henry liest aus Kapitel über Drafi Deutscher


Weitere Informationen und Hörproben gibt es hier: ->> www.doc-henry-nielebock.com
Folgen Sie Doc Henry auf Facebook: ->> https://www.facebook.com/doc.henry.7311

Über Hans-Jürgen Henry Nielebock: In den 1960er Jahren gründete Nielebock mit unterschiedlichen Musikern verschiedene Bands. Bekannt wurde die Umbrella Jazz Band. Später dann die Magics, eine Rock-and-Roll-Band. Sänger der Band war Drafi Deutscher, mit dem die Band zahlreiche Titel einspielte, der bekannteste davon ist Marmor, Stein und Eisen bricht.

Von 1972 bis 1977 war Henry Nielebock wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin bei Grötzebach. Anschließend gründete er das Architekturbüro Nielebock und Partner in der Fasanenstrasse 13, das in den 1980er und 1990er Jahren Bauten, vor allem in Berlin, realisierte. Ab 1985 arbeitete er zusätzlich als Filmarchitekt, später, nach der Gründung der Filmfirma „Krümelfilm“, auch als Produzent. Ab 1994 wurde er auch als Motorsportler bekannt und nahm an Autorennen in Europa teil, bis ein schwerer Unfall 2010 seine Motorsportaktivitäten einbremste. Henry Nielebock gab darüber hinaus einige Bücher zum Thema Architektur heraus.
Erhältlich als Buch und in Kürze auch als Hörbuch!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Apokalypse – Wettlauf mit der Zeit

Die Faustus-Saga, Band 3
Buchbeschreibung: Am Flughafen Leonardo da Vinci in Rom wird ein aus Kairo kommender Kurier des Vatikans erschossen.
Dem Vizeinspekteur der vatikanischen Polizei gelingt es, dessen Koffer an sich zu bringen. Darin finden sich Fragmente und Schriften, die auf Ereignisse des Jahres 69 in Alexandria verweisen, auf Funde am Montségur 1891 und in Peru 2009.
Eine mächtige Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise im Vatikan reicht und mehrere Geheimorganisationen auf den Plan ruft, erfordert sofortiges Eingreifen.
Die Lösung scheint unter einer Nekropole zwischen Alexandria und Kairo zu liegen.
Endet hier die Geschichte vom Centurio Faustus?

Taschenbuch: 140 SeitenVerlag: Independently published (24. Januar 2018)Sprache: DeutschISBN-10: 1976989671ISBN-13: 978-1976989674Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 0,9 x 20,3 cm Zur Faustus-Saga sind bisher erschienen:
Teil 1: »Letzte Spur Golgatha?«
Teil 2: »Das Geheimnis der Dominikaner«

Der Autor über sich selbst:
Seit 2008 b…

Liebeskummer – nichts für Weicheier

Melancholisch-heiterer Gefühlsratgeber
Liebeskummer: Ein Gefühl, das fast jeden Menschen im Laufe seines Lebens heimsucht – einmal oder mehrmals. Kein Grund zur Selbstaufgabe! Welches Gefühlschaos man dabei erleben kann, schildert die Autorin ernsthaft, gefühlvoll, aber auch augenzwinkernd und humorvoll. 
Buchbeschreibung: Das Buch wendet sich an alle, die gerade Liebeskummer haben oder sich einfach für das Thema interessieren. Es eignet sich auch als Geschenkbüchlein und ist für Menschen zwischen 14 und 99 Jahren lesenswert. Denn Liebeskummer betrifft Teenager genauso wie die reifere Generation, Frauen und Männer gleichermaßen.
Der Leser erlebt eine Berg- und Talfahrt durch die Gefühlswelt der Autorin. Aber eines ist sicher: Liebeskummer kann man überwinden, daraus lernen, neue Erfahrungen sammeln und in ein neues Leben starten. Mit Mut, Hoffnung und neuer Lebensfreude.
Taschenbuch: 96 Seiten Verlag: epubli; Auflage: 1 (14. September 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3745020340 ISBN-13: …

Ehren(wert) - verheißungsvolle Liebe

Buchbeschreibung:
Ehren(wert) ist ein Liebesroman über eine junge Frau namens Sarah Miller, die in Köln lebt. Ihre Leidenschaft gilt der Mode, weshalb sie auch als Geschäftsführerin eines Klamottengeschäftes in Köln arbeitet. Ihr langjähriger Freund Chris ist als selbständiger Fitnesstrainer tätig und von Berufswegen die meiste Zeit in den USA unterwegs. Als Sarah sich entscheidet, ihre extreme Flugangst zu überwinden, um ihn dort zu besuchen, macht ihr ihr Chef Karl einen Strich durch die Rechnung und schickt sie stattdessen nach Frankfurt. Dort soll sie einem möglichen Investor den Klamottenladen, das Ehren(wert), in dem sie arbeitet, vorstellen. Enttäuscht darüber, Chris nun doch wieder länger nicht zu sehen, macht Sarah sich auf den Weg zu dem Investor Nick J. Bay. Dort hatte sie mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem charmanten und attraktiven Mann, der ihr fast den Atem raubt. Erst Recht nicht, dass er ebenfalls ein persönliches Interesse an ihr hegt. Nick entführt Sarah i…