Direkt zum Hauptbereich
Zur Aktion

Das komische Fliegkamel namens Max


Autorin: Sonja Kaboth - Genre: Kinderbuch, Mutmachgeschichte - Formate: Buch, eBook

Eine wundervolle Geschichte, welche nicht nur Kindern Mut macht.
Max, das süße Kamel, in das sich jeder sofort verliebt, träumt davon fliegen zu können...
Ein großer bunter Zaubervogel erscheint ihm und spricht ihm Mut zu. Max hält an seinem
Traum fest und plötzlich kommen Flügel neben den Höckern raus...
Aber lesen Sie selbst, es lohnt sich...

 Kurzbeschreibung:Dies ist die wunderbare Geschichte von Max, einem kleinen Kamel, welches in seinen Träumen das Fliegen lernen wollte. Max schaute in den Nachthimmel, der gar nicht dunkel wirkte und entdeckte die blinkenden Sterne und die leuchtende Sichel des Mondes. Ähnlich einer Lampe schaute der Mond zur Erde und spendete Licht. Rundum glitzerten die Sterne wie funkelnde Edelsteine. Max beobachtete den kleinen Hansi, der da friedlich schlief. Angeregt durch diese Eindrücke träumte Max seine Fantasien weiter. Da fiel ihm etwas Sonderbares ein und es gefiel ihm. Er wollte versuchen, dieses Abenteuer in die Tat umzusetzen. Das kleine Kamel wurde neugierig. Ein echtes Kamel wollte es werden, ein lebendiges, ein großes. Wie sollte das denn gehen? Er begann, immer weiter zu träumen und wollte an diesen Traum fest glauben. Da tauchte ein bunter Zaubervogel auf und begleitete diese wilde Traumphase. Wunderschön war er, bunt, groß und stark. Der bestärkte ihn in dem Vorhaben und sprach zu Max: "Du schaffst das, du wirst Neues kennen lernen, du wirst begeistert sein. Habe nur Mut!" Schau! Schau hin, schau! Zauberhaft. Etwas wuchs und wuchs. Befremdlich und ungewohnt. Plötzlich ein unbekanntes Körpergefühl; Flügel kamen neben den Höckern heraus. Erst winzig klein, dann langsam größer und üppiger. Komisch, aber wahr. Max setzte sich auf die Fensterbank und fürchtete sich plötzlich vor seinem Vorhaben. Die Fensterbank wurde schon bald zu schmal. Das kleine Kamel musste etwas tun. Es gab hier nur noch wenig Platz für diese breite Flügelspanne. Doch dann ...
Die Autorin über sich selbst:
1946 wurde im Vogtland geboren. Meine lieben Eltern schenkten mir den Namen Sonja - die Sonnige. Bin dreifache stolze Mama. Mittlerweile fünffache Oma. Heute bin ich lange Jahre Rentnerin. Ich freue mich lebensbejahend in einen neuen Tag blicken zu dürfen. Zum Rasten habe ich noch keinen Raum, ich werde gebraucht. Gerne bringe ich mich mit ehrenamtlicher Arbeit in `s Geschehen ein. Motto: “Jeden Tag eine gute Tat“. Am liebsten befasse ich mich mit der kindlichen Welt, mit deren Bedürfnissen. Aber auch mit den Alten, die mich oft brauchen. Denen ich Beistand geben und Freude bringen darf. Endlich habe ich die Zeit, Dinge umsetzten, die früher oft nicht möglich waren.
Meine Hobbys sind das Malen, ohne jegliche Vorgabe. Kleine bunte Werke, die ungeplant aus mir hervor sprudeln. Das Schreiben von Märchen/Fabeln macht mir besonderen Spaß. Abenteuerliche Fantasiegeschichten, kleine Mutmacher zur Stärkung des kindlichen Selbstbewusstseins.
Inzwischen entdecke ich auch andere Seiten in mir. Die Lyrik. Ich verbinde meine Gefühlswelt mit Worten, oft kombiniert mit meiner Farbenwelt. Ich benenne es "Seelenwanderung".

Mehr über Sonja Kaboth erfahren sie HIER!




Im Buchhandel unter ISBN: 978-3-86440-019-3 erhältlich

.

Let's talk about 6

Johanniskind - Bedrohung von Silvia Nagels

Mein Boss, die Liebe und andere Katastrophen - von Danielle A. Patricks

Hör mich! - Band I der Reihe "Ur" - von Barbara Rath

Neustart ins Glück