Direkt zum Hauptbereich

"Liebster Award"


Mein "Liebster Award" geht um - Ich wurde nominiert

Ich wurde nominiert von unserer Traumstundenfee Britta Wisniewski. Vielen Dank meine Liebe. Nun muss ich einmal einen etwas anderen Blogbeitrag verfassen.
Zuerst einmal werde ich die 11 Fragen von Britta beantworten. Anschließend darf ich selbst
einige Personen für diesen Award nominieren und werde Ihnen die Regeln erklären.
Dies waren die Fragen die mir die Traumstundenfee stellte:
...
1.Wie bist Du zum Bloggen gekommen, was gab den Ausschlag für Deinen ersten Blogartikel?Eigentlich erstellte ich einen Blog um mein Kinderbuch Mombel bekannt zu machen. Dann ergab es sich, dass mehr und mehr Bücher meiner FB-Freunde dazu kamen und so entstand die Geschenkbuch-Kiste.

2.Bloggst Du regelmäßig?
Ja, ich stelle meist täglich einen neuen Blogartikel ein, zwar nicht auf allen meinen Blogs, aber in der Geschenkbuch-Kiste.

3.Was inspiriert Dich zu Deinen Blogartikeln?
Bei meinen Blogartikeln dreht es sich momentan nur um das Thema Buch.

4.Wenn Du einen Wunsch frei hättest, wie würde er lauten?
So glücklich und gesund weiterleben zu dürfen, wie ich es bereits bin. Als zweitens noch 
etwas erfolgreicher zu sein.

5.Wenn Du im Lotto gewinnen würdest, was würdest Du kaufen?
Das käme wohl auf den Betrag an. Ich sage immer, ich könnte es nicht alleine genießen. Ich würde meine Kinder großzügig beschenken. Wenn dann, nach meinen 3 Kindern, noch viel übrig wäre, würde ich mit einem Teil gerne etwas „Gutes“ leisten. Für kranke oder benachteiligte Kinder. Das ist schon sehr lange ein Herzenswunsch von mir.

6.Was würdest Du einem neuen Blogger raten? 
Nur zu bloggen, wenn man mit dem Herzen bei der Sache ist, weil nur dann hat man meiner Meinung nach auch Spaß daran.

7.Wovon würdest Du jedem Blogger abraten?
Den Stil oder die Idee bei anderen zu kopieren.  Jeder ist auf seine Art einzigartig.

8.Was ist Dein größter Wunsch/Traum?
Siehe Frage/Antwort 4. Danach vielen Menschen/Kindern mit meinen Büchern etwas Freude ins Leben zaubern zu können.
Niemals eine schlimme Erkrankung durchstehen zu müssen oder unter akutem Geldmangel leiden.

9.In welchem Land würdest Du gerne leben?
Ich lebe gerne in diesem Land. Hier sind meine Wurzeln, hier leben meine Kinder, meine Eltern und meine Freunde. Ohne sie alle, wäre mein Leben einsam, egal an welchem Ort der Welt.

10.An welches Reiseziel ginge Deine absolute Traumreise?
Ein bestimmtes Ziel habe ich da nicht. Ich möchte gerne Norwegen, Irland, die Malediven und Amerika genauso bereisen, wie viele Städte im eigenen Land. Mein/unser Traum ist, einmal ein schönes Wohnmobil  zu besitzen und durch die Lande zu tuckern.

11.Gab es ein Buch in Deinem Leben, das Dich nie wieder los gelassen hat? Weches war es-und warum?
Nun ich habe einige Bücher über die Kraft der Gedanken gelesen. Mein Lieblingszitat ist von Albert Einstein „Logik bringt dich von A nach B – Vorstellungskraft überall hin“. Ich glaube daran und diese Bücher sind mir sehr wichtig geworden. Immer wenn meine Stimmung mal kippt, was eigentlich recht selten passiert, hole ich sie vor und bin wieder optimistisch.  Das Buch „Hero“ von Rhonda Byrne, gab mir letztendlich die Kraft und den Mut, meinen seit der Jugend gehegten Wunsch umzusetzen und selbst ein Buch zu schreiben. Deshalb ist mein  Buch für Kinder, eine Mutmachgeschichte, damit sie sich selbst mehr zutrauen und mehr auf die innere positive Stimme hören, die in jedem von uns wohnt.

So... und nun kommen meine Nominierungen:


Die Regeln für die nominierten Blogger und Bloggerinnen:

Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.

Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, die Bloggerin, der oder die dich nominiert hat, stellt.
Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger/-innen zusammen.
Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Und hier kommen meine 11 Fragen an die Neu-Nominierten:

1.  Seit wann bloggst du?
2.  Worum geht es in deinem Blog?
3.  Wie lange bloggst du täglich?
4.  Was macht dir beim Bloggen Spaß?
5.  Wovon wirst du bei deinen Blogartikeln inspiriert?
6.  Was sind deine Ziele? Was willst du mit deinem Blog erreichen?
7.  Wie kamst du auf die Idee einen Blog zu erstellen?
8.  Liest du dir auch die Blogartikel anderer Blogger durch?
9.  Wie und wo machst du auf deinen Blog aufmerksam?
10.Was sind deine Ziele im Leben?
11.Hast du gefreut beim "Liebsten-Award" mitmachen zu dürfen? ;)

Und hier kommen meine Nominierungen:

Ich nominiere:
+Tobias Schindegger 
+Britta Kummer 
+James Henry Burson 
Jean P.Autor
Michael Thiele

Ich wünsche Euch viel Spaß und bedanke mich nochmals bei meiner Traumstundenfee
Eure +Beate Geng 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Apokalypse – Wettlauf mit der Zeit

Die Faustus-Saga, Band 3
Buchbeschreibung: Am Flughafen Leonardo da Vinci in Rom wird ein aus Kairo kommender Kurier des Vatikans erschossen.
Dem Vizeinspekteur der vatikanischen Polizei gelingt es, dessen Koffer an sich zu bringen. Darin finden sich Fragmente und Schriften, die auf Ereignisse des Jahres 69 in Alexandria verweisen, auf Funde am Montségur 1891 und in Peru 2009.
Eine mächtige Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise im Vatikan reicht und mehrere Geheimorganisationen auf den Plan ruft, erfordert sofortiges Eingreifen.
Die Lösung scheint unter einer Nekropole zwischen Alexandria und Kairo zu liegen.
Endet hier die Geschichte vom Centurio Faustus?

Taschenbuch: 140 SeitenVerlag: Independently published (24. Januar 2018)Sprache: DeutschISBN-10: 1976989671ISBN-13: 978-1976989674Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 0,9 x 20,3 cm Zur Faustus-Saga sind bisher erschienen:
Teil 1: »Letzte Spur Golgatha?«
Teil 2: »Das Geheimnis der Dominikaner«

Der Autor über sich selbst:
Seit 2008 b…

Ehren(wert) - verheißungsvolle Liebe

Buchbeschreibung:
Ehren(wert) ist ein Liebesroman über eine junge Frau namens Sarah Miller, die in Köln lebt. Ihre Leidenschaft gilt der Mode, weshalb sie auch als Geschäftsführerin eines Klamottengeschäftes in Köln arbeitet. Ihr langjähriger Freund Chris ist als selbständiger Fitnesstrainer tätig und von Berufswegen die meiste Zeit in den USA unterwegs. Als Sarah sich entscheidet, ihre extreme Flugangst zu überwinden, um ihn dort zu besuchen, macht ihr ihr Chef Karl einen Strich durch die Rechnung und schickt sie stattdessen nach Frankfurt. Dort soll sie einem möglichen Investor den Klamottenladen, das Ehren(wert), in dem sie arbeitet, vorstellen. Enttäuscht darüber, Chris nun doch wieder länger nicht zu sehen, macht Sarah sich auf den Weg zu dem Investor Nick J. Bay. Dort hatte sie mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem charmanten und attraktiven Mann, der ihr fast den Atem raubt. Erst Recht nicht, dass er ebenfalls ein persönliches Interesse an ihr hegt. Nick entführt Sarah i…

Liebeskummer – nichts für Weicheier

Melancholisch-heiterer Gefühlsratgeber
Liebeskummer: Ein Gefühl, das fast jeden Menschen im Laufe seines Lebens heimsucht – einmal oder mehrmals. Kein Grund zur Selbstaufgabe! Welches Gefühlschaos man dabei erleben kann, schildert die Autorin ernsthaft, gefühlvoll, aber auch augenzwinkernd und humorvoll. 
Buchbeschreibung: Das Buch wendet sich an alle, die gerade Liebeskummer haben oder sich einfach für das Thema interessieren. Es eignet sich auch als Geschenkbüchlein und ist für Menschen zwischen 14 und 99 Jahren lesenswert. Denn Liebeskummer betrifft Teenager genauso wie die reifere Generation, Frauen und Männer gleichermaßen.
Der Leser erlebt eine Berg- und Talfahrt durch die Gefühlswelt der Autorin. Aber eines ist sicher: Liebeskummer kann man überwinden, daraus lernen, neue Erfahrungen sammeln und in ein neues Leben starten. Mit Mut, Hoffnung und neuer Lebensfreude.
Taschenbuch: 96 Seiten Verlag: epubli; Auflage: 1 (14. September 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3745020340 ISBN-13: …